Autoren gesucht!
Alles rund um Herrenmode

Die Haremshose fuer Herren

Ist die Haremshose für Männer DER neue Trend oder eher ein modischer Fehlgriff?

Der Trend scheint bereits angekommen zu sein, so viel steht fest. Beschwerten sich bis vor Kurzem noch viele Männer über die “Jogginghosen ähnliche” neue Errungenschaft ihrer Frauen, so haben viele bereits selbst die Vorteile des Kleidungsstücks für sich entdeckt.

Tatsächlich bietet sie durch ihren weiten Schnitt von Hüfte bis Oberschenkel einen ähnlichen Komfort, wie die Jogginghose. Gerade wenn die Sonne sich mal wieder von ihrer ungnädigsten Seite zeigt und erbarmungslos auf uns niederbrennt, ist es angenehm nicht in der verhältnismäßig engen Jeans einzugehen. Das Material dieser Hose ist verschiedenster Art. Es gibt solche aus festerem Stoff, solche aus einem ähnlichen Stoff wie eine Jogginghose und natürlich die aus Jeansstoff.

Da diese Hosen casual sind, würde ich sie mit mit Chucks, T-Shirt und Blazer kombinieren. Noch die Pilotenbrille aufgesetzt und fertig ist der lässige Sommerlook.
Trotz aller Lässigkeit dieser Hose bin ich gespannt, wie lange sich dieser Trend halten wird. Es handelt sich hier keinesfalls um ein Kleidungsstück, das jedem steht und jedem gefällt. Als Alternative eignet sich die Hose ziemlich gut und trotzdem: welche Frau würde den Anblick eines männlichen Hinterteils in einer Jeans gegen den Anblick in einer Haremshose eintauschen…?

Bildquelle:theurbangent.com

Stichworte:

, , , , ,
« Der Marinelook
Vintage-Mode für Männer »

10 Kommentare

  1. Modeoutlet online - Die besten Designeroutlets! sagte am 12. August 2010 um 17:23

    Lee Herrenjeans…

    Der Artikel gefällt mir … Deshalb sende ich dir diesen Trackback ;)…

  2. geppebba sagte am 21. September 2010 um 20:04

    bigballsneedroom
    - so einfach ist das.
    welche Frau würde da nicht lieber…
    dieser letzte Satz ist doch hier genauso wie-
    “deshalb sende ich diesen Trackback”
    in dem Artikel.

    Also um sachlich zu kommentieren:
    Haremshosen sind wie auch ursprünglich
    Lederhosen oder Jeans, Funktionsbekleidung.
    - geppebba - hier als Hinweis,
    mit der gewissen extra Portion.

    LG : )

  3. Daniel sagte am 17. Oktober 2010 um 11:10

    Sarouel - oder Haremhose für Männer finde ich seit Jahren genial! Ich trage seit Jahren nichts mehr anderes, am liebsten Sarouels wo der Schritt unter der Kniehöhe hängt!

  4. Canaan sagte am 5. Januar 2011 um 16:48

    Widerlich! Diese Reisetoiletten sind genauso albern wie diese belämmerten “Nerdbrillen”. Ich weiss gar nicht, was dieser Secondhandlook soll, der jetzt auch sogar schon von BOSS produziert wird. Da wird studentisch-schlechter Stil zum Trend erhoben. Aber gut, Modeerscheinungen sind meistens lächerlich. Für klassische Kleidung ist schon eine gewisse Klasse von Nöten.

  5. geppebba sagte am 6. Januar 2011 um 01:28

    Hallo Canaan,
    wir sind schuld ; )
    geppebba übernimmt als Vorreiter
    jede Verantwortung für etwaige Missverständisse
    in Bezug auf den Begriff “Mode”
    bigballsneedroom,
    ebba & geppetto

  6. Paul Aakmann Shorts- Trend oder Flop? sagte am 14. Februar 2011 um 03:35

    [...] besonders vorteilhaft finde ich dieses Modell von Kai Aakmann. Es sieht aus wie eine Haremshose die im Schritt ganz besonders ausgebeult ist, obwohl der restliche Teil der Hose recht schmal [...]

  7. Theo sagte am 21. Juni 2011 um 16:02

    Wo finde ich Haremshosen für Männer? :)
    Wäre lieb wenn jemand antwortet!

  8. geppebba sagte am 21. Juni 2011 um 16:31

    Hier !!!! - bei den Visiönären direkt, die sich schon seit über 8 Jahren damit beschäftigen… d.h. bei uns bekommst Du keinen modischen Fluff… der Schnitt ist das Beste was sich über einen evolutionären Prozess heraus kristallisert hat. Meld`Dich !
    LG, geppetto

  9. wespe 36 sagte am 21. September 2011 um 22:02

    ihr alten in germanen diese harems hosen waren vor 2 jahren mode in der türkei zug abfahren wie wäre es wenn ihr einen neuen porsche 928 entwickeld wär doch wass für die wirtschaftskrise hätte schon ein model ruf an 0176 71630071 grüsse an die porsche maneger

  10. geppebba sagte am 22. September 2011 um 08:29

    ..also für z.B. kurdische Feldarbeiter in der Türkei ist der Hosentyp an sich immernoch Tatsache. Zumal die ganze arabische Welt Sarouel oder Salwar als traditionelle Bekleidung trägt, ist sozusagen der Trend bis heute bestehen geblieben. ..den ganzen asiatischen Raum nicht angesprochen, mit seinen weiteren hochgradig kreativen Ausprägungen… In Deutschland waren es im Mittelalter die coolen Pluderhosen (welche als ähnlich betrachtet werden können) der Landsknechte, die von Seiten der Kirche wegen “was Neues passt nicht in mein Gehirn” verteufelt wurden (vgl. Andreas Musculus, Hosenteufel(1555) “Vom zuluderten, zucht- und ehreverwegenen pludrichten Hosenteufel…“)
    Fakt ist darüber hinaus auch, dass die gute 5-Pocket.. also die Jeans die jeder an hat 150Jahre alt ist ;D - welches das gleiche Schnittkonzept von Anzughosen, Chinos, Cargohosen usw. übrigens ist.. und das ist das was uns nachdenklich gemacht hat..